Anny, 28, Gera: Ich will einen Sexbuddy für eine Sexbeziehung finden

Sexy Brünette in Unterwäsche

Momentan sind ja diese lockeren Sexbeziehungen mit einem sogenannten Sexbuddy sehr angesagt. Man könnte ihn auch netten Sexkumpel nennen. Also einen unkomplizierten Typen mit dem man auf freundschaftliche Art und Weise Sex miteinander hat. Sozusagen ein Sexpartner auf Abruf mit dem man auch gerne mal was trinken gehen würde. Das ist, meiner Meinung nach, eine sehr praktische Angelegenheit für beide Seiten. Man erhält seine körperliche Befriedigung ohne sich zu sehr auf die andere Person einlassen zu müssen. Das man frei von Verpflichtungen ist, ist für mich auch der wichtigste Faktor an so einer Sexkumpelbeziehung.

Unverbindlicher Sex mit dem Sexbuddy

Das ist mir wirklich sehr wichtig, denn ich habe sozusagen eine Allergie gegen Liebesbeziehungen entwickelt. Bin da durch eine vorangegangene Partnerschaft etwas geschädigt. Keiner hat ein Anrecht oder einen Anspruch auf mich. Deswegen mag es aktuell nur ganz locker. Und wenn ich oder du gerade keinen Bock aufs Poppen haben, dann sagt man dies direkt und alles ist geregelt. Man muss sich nicht gegenseitig erklären oder über Gefühle sprechen. Durch solche Diskussionen schwindet meine Sexlust nämlich ziemlich schnell. Sollte es irgendwann zu Vorwürfen kommen, dann beende ich diese Sexbeziehung sofort. Das solltest du unbedingt wissen. Sobald einer von uns tiefergehende Gefühle entwickelt oder eifersüchtig wird macht dieses Konstrukt keinen Sinn mehr.

Das bedeutet wiederum auch, dass nicht jeder für diese Sache geeignet ist. Aber meistens sind es ja die Frauen die Probleme mit dieser sexuellen Unverbindlichkeit haben. Männer sind da meistens einfach gestrickt, aber auch diese neigen mitunter zu Zickereien. Ich habe meine Gefühle bei sowas im Griff. Das kann ich dir absolut versichern. Nichtsdestotrotz ist eine grundsätzliche Zuneigung natürlich erforderlich. Sonst macht die gemeinsame Sexzeit ja auch nicht richtig Spaß. Man kann auch mal zusammen übernachten, wobei ich das lieber nicht so oft machen würde. Schlafe auch gerne in meinem eigenen Bett.

Sexbuddy online finden

Leider hatte ich bisher noch nicht das Glück so jemanden kennenzulernen, deswegen bin ich jetzt im Internet auf die erotische Freundschaftssuche gegangen. Ich hoffe hier mit etwas Zeit und Glück den richtigen Mann für diesen Job zu finden. Aussehen ist nicht so wichtig, aber auch nicht ganz egal. Es wäre toll, wenn man sich von der ersten Minute an sympathisch ist und ich das Gefühl habe, dass sich dieser Mann nicht in mein Privatleben einmischen wird.
Wir werden ausufernde Bettfreuden miteinander teilen, aber aus meinem Freundeskreis werde dich raushalten. Das ist besser so. Man sollte es mit der intimen Freundschaft ja auch nicht übertreiben. Man sollte nicht aus den Augen verlieren, dass die sexuelle Betätigung der Kernpunkt unserer Bekanntschaft ist und bleiben sollte.

Pia+Armin, 28+32, Bern: Junges Paar wünscht sich erotischen Hausfreund für Dreiersex

inniger Zungenkuss

Ich bin Pia aus Bern und schreibe hier stellvertretend für uns beide, denn dies ist ja ein Paarprofil. Wir beide sind ein sehr tolerantes Pärchen und führen eine ebenso tolerante, junge Ehe. Unsere Erotiklust war schon immer ein starker Grundpfeiler unserer Beziehung. Wir erlauben es uns auch fremdzugehen, aber viel lieber möchten wir gemeinsamen Sex mit einem zweiten Mann. Zu dritt mit einem netten Hausfreund Sex zu haben stellen wir uns total spannend vor. Auch sieht man sich dann mal gegenseitig aus einer völlig neuen Sexperspektive.

Wir machen uns keine genauen Vorstellungen. Alles kann passieren. Vielleicht werden es ja sogar mehrere heiße Sextreffen und es erwächst eine richtige erotische Freundschaft daraus, so dass du unser Dauerhausfreund wirst. Oder es bleibt bei einem einmaligen abgefahrenen Sexerlebnis. Hauptsache wir haben Spaß, auch sehen wir das nicht so ernst. Es muss nicht alles perfekt ablaufen und vermutlich sind wir alle doch etwas aufgeregt. Also immer locker bleiben und sehen was kommt. Das ist unsere gesunde Grundeinstellung.

Es erwarte dich ein witziges Pärchen, dass auch gepflegt ist und auf ihre Körper achtet. Mit uns kann man sich auch gut unterhalten und rumwitzeln. Das ist ja auch wichtig. Wir mögen gesellige Menschen, die gerne reden und mit denen man vor unserer privaten Dreierorgie auch einen Wein zusammen trinken und bei einem netten Gespräch das Eis brechen können. Du musst jetzt auch nicht den extrem perfekten Körper besitzen. Wenn du normal schlank bist und nett aussiehst ist alles okay. Die Sympathie und lockere Stimmung mit dir ist uns viel wichtiger.

Wir beide haben ja schon einiges an frivolen Unternehmungen zusammen ausprobiert. Wir hatten Sex im Pornokino, waren auch schon zusammen im Swingerclub, aber sowas haben wir auch noch nie gemacht. Gerade in unserem privaten Ambiente kann man sich sicherlich noch viel besser gehen lassen. Dieses Vorhaben stand schon lange auf unserer sexuellen Wunschliste und jetzt realisieren wir das. Du darfst mich überall verwöhnen und überall anfassen. Alleine meine Öffnungen sind für die Liebe gemacht und dürfen benutzt werden. Unser Er findet es auch mal geil zu sehen wie mich ein andere Mann nimmt. Ihr könnt auch ja abwechseln damit wer meinen Mund und wer meinen Muschi oder Pomuschi bekommt. Eventuell bekommen wir ja auch einen Sandwichfick hin. Aber man muss sich ja nicht gleich zu viel vornehmen wenn man sich zum ersten intim verlustiert.

Aber unser Er ist nicht bisexuell, also ihr Männer werdet nicht miteinander rummachen. Ich denke das dürfte für die meisten in Ordnung sein, auch wenn mein Armin schon ein leckeres Kerlchen ist. Kondom ist erstmal Pflicht. Je nachdem wie sich das alles entwickelt kann man das später vielleicht auch mal weglassen. Vertrauen ist halt immer so eine Sache. Bist du nett und willst auch mal zu dritt vögeln kannst du uns gerne anmailen. Und vergiss Fotos nicht. Ach, und selbstverständlich freuen wir uns auch über Besuch aus Deutschland. Bei uns kann man auch übernachten, falls es weiter weg sein sollte.

„Pia+Armin, 28+32, Bern: Junges Paar wünscht sich erotischen Hausfreund für Dreiersex“ weiterlesen

Mia, 26, Ravensburg: Taschengeldsex mit junger Studentin ausmachen

lächelnde Blondine

Ich bin ein süßes Taschengeldluder und liebe Sex total gerne. Brauche es mindestens einmal am Tag und das schreibe ich nicht um mich hier bestmöglich zu vermarkten. Durch meine natürliche „Sexsucht“ bietet es sich für mich an diesen Genuss mit einem kleinen Taschengeld zu verbinden. Bei mir kannst du dir sicher sein, dass es mir selbst Spaß macht. Ich mache das nicht aus Armut, sondern aus Lust und weil ich gerne mein Studentenleben etwas finanziell aufbessere. Ich gönne mir auch gerne mal was. Und dieser erotische Nebenjob ist zeitlich angenehmer als andere Tätigkeiten. So bleibt mir auch noch genügend Zeit zum Lernen. Das ist ja auch wichtig, denn ich will ja auch, dass es bei einem Nebenjob bleibt. Als Vollzeithure möchte ich später nicht arbeiten müssen, dann würdest du mich wohl auch nicht mehr unbeschwert erleben. So hast du eine junge, unverbrauchte Blondine, die dich sehr gerne von deinem Dauerständer befreit.

Ich nehme deine Sexbedürfnisse sehr ernst und werde mich mich je nachdem wie du es wünschst liebevoll um dich und deine Geilheit kümmern. Und was ich jetzt sage hört sich vielleicht etwas plakativ an, aber ich meines vollkommen ernst: Ich erwarte auch an unserem Termin von dir gebumst zu werden!

Natürlich hole ich dir auch gerne einen runter oder lasse mich auf ein erotisches Rollenspielchen ein, aber wie gesagt, ich brauche auch Sex und ein richtiger Fick muss für mich drin sein, sonst mache ich keinen Termin aus. Und das ist auch keine Masche von mir. Ich bin recht schlank, strohblond und habe nur einen klitzekleinen Landingstripe im Intimbereich.*

Wie die meisten anderen Frauen auch, lege ich Wert auf pünktliches Erscheinen und Körperhygiene. Schließlich will ich ja alles von dir meinen Mund nehmen und lecken. Mich wirst du auch nur frisch geduscht und gepflegt erleben. Und ich lasse mich auch nicht mehr kleinen Geschenken oder so abspeißen. Ich mag nur Taschengeldsex in barer Münze. Handys, Laptops und solche Dinge habe ich schon zu Genüge. Danke.

„Mia, 26, Ravensburg: Taschengeldsex mit junger Studentin ausmachen“ weiterlesen

Jolie, 24, Celle: Junge dicke Frau will einne Kumpel zum Vögeln finden

junge extrem lange Schlauchtitten

Ich bin mir bewusst, dass ich nicht die perfekte Frau bin, aber das strebe ich ja auch gar nicht. Mein rundlicher Körper ist etwas für echte Kenner, die Megaweiblichkeit zu schätzen wissen. Ich habe flach nach unten hängende Schlauchtitten und ein gewaltiges Hinterteil, sowie sexy Bauchspeck. Und das alles trotz meines jungen Alters. Kommst du damit klar, oder besser noch findest du das total attraktiv und würdest am liebsten sofort meine massiven Titten kneten und meine Arschbacken liebkosen? Dann gefällst du mir schon mal. Ich habe gute Nachrichten für dich: Sogar meine Schamlippen sind fleischig und prall. Perfekt um die Zunge dazwischen zu stecken und mir orale Wonnen zu gönnen. Da gehe ich ja total bei ab.

Bist du bereit mich aus meinem eintönigen Alltag zu entführen und mich bei deinem Besuch so durchzupoppen, dass ich danach total befriedigt einschlafen kann? So einen Sexkumpel will ich finden, der auch keine Ansprüche an mich stellt, sondern einfach nur die geile Zeit mit mir genießt. Es ist jetzt schon so lange her, dass ich mich gar nicht mehr richtig erinnern kann, wann ich zum letzten mal mit einem Kerl geschlafen habe. Dementsprechend notgeil bin ich zur Zeit drauf. Ich hoffe nur, dass du nicht zu früh abspritzt und danach nochmal kannst. Ich könnte schon etwas mehr Sex vertragen.

Es hat auch etwas Überwindung gekostet diese Annonce aufzugeben. Nicht weil ich schüchtern sei oder Probleme habe mich nackt zu zeigen. Mehr wegen meinem Stolz, weil ich immer gesagt habe, dass ich die Typen lieber real aufreiße als im Internet. Aber scheinbar sind die pummeligen Mädels aus der Mode gekommen, daher hoffe ich jetzt hier auf mehr Zuspruch.

„Jolie, 24, Celle: Junge dicke Frau will einne Kumpel zum Vögeln finden“ weiterlesen

Mara, 29, Xanten: Mit schwarzer Frau zum Sex verabreden

Dunkelhäutiges Girl

Als dunkelhäutige exotische Schönheit hoffe ich, dass ich doch eine Begierde auf mich mich in dir auslöse. Ich bin eine afrikanische Mischlingsfrau (Mulattin) auf hoffentlich bald erfolgreicher Sexpartnersuche. Es ist nicht immer ganz einfach den passenden Menschen für Intimsex zu finden. Ich denke online stehen meine Chancen da eindeutig besser das passende Gegenstück für mich im Bett zu finden. Hatte zwar kürzlich spontanen Sex mit einem Kerl, den ich in einer Bar kennengelernt habe, das war aber eher ein Reinfall. Ist halt blöd wenn man vorher nicht genau weiß wie der andere so erotisch tickt. Das ist natürlich ein riesiger Vorteil beim Onlineverabreden. Da kann man vorher genau sagen was worauf man steht und sieht ja auch in den Profilangaben ungefähr was der andere so mag.

Bei mir verhält es sich so, dass ich im Bett gerne den Ton angebe und beim Sex gerne die dominantere Rolle übernehme. Es liegt mir wohl wie anderen rassigen Frauen im Blut. Mein Temperament ist stark und so beherrsche ich gerne mal im Bett die Sache und zeige dir wo es lang geht. Habe auch eine kleine Gert, die ich mal scherzhaft einsetzen könnte, wenn du nicht so spurst wie ich es haben möchte. Natürlich bin ich auch beim Bumsen auch gerne oben und reite gerne auf deinen Penis in der Reiterstellung. Wenn ich meinen dunkelbraunen Hintern auf deinem Schwanz kreisen lasse, dann kocht dir sicherlich schnell die Ficksahne hoch. Vielleicht fessele ich dich auch an mein Bett und du darfst es genießen meiner ungezügelten Lust ausgeliefert zu sein. Wenn du schön brav bist wirst du einen fulminanten Orgasmus bekommen, genau wie ich.

Hattest du schon mal eine schwarze Schönheit im Bett? Wir haben Elan und Feuer im Körper und ich werde dich hemmungslos vernaschen und vielleicht auch ein klein wenig bestrafen wenn mir danach ist. ist das nicht eine verführerische Kombination? Meine dunkelbraune Fotze ist gierig nach Aktion und du darfst meine fast afrikanische Fotze sogar lecken und schmecken. Man sagt meine Pussy sei wunderschön und schmeckt herrlich. Scheinbar schmecken wir schwarze Frauen untenrum auch anders. Keine Ahnung, ich habe mich noch nicht selbst probiert. Du kannst mir ja davon erzählen wenn ich mit meiner Muschi deine Zunge reite.

„Mara, 29, Xanten: Mit schwarzer Frau zum Sex verabreden“ weiterlesen

Line, 30, Greifswald: Devotes Girl hat Interessen an BDSMdates

Stuhlbondage

Mir steht gerade der Sinn nach interessanten BDSM-Verabredungen aus meiner Gegend. Mich selbst würde ich eher als devot einordnen und ich stehe ungemein auf lustvolle Stimulanz der bizarren Sorte. Schmutzige Worte gepaart mit einer ordentlichen Portion Dominanz lassen mich weich werden und wie Wachs in der Sonne schmelzen. Dann noch ein paar wohl dosierte Schläge auf meinen Hintern und ich bin total in meiner Sklavinrolle zu Hause.

Mir gefällt Vielseitigkeit und neben Poposchläge sind mir auch die Peitsche und Titten- sowie Nippelbehandlung wohlvertraut. Ich eigne mich dazu, dass du deine dominante Seite so richtig zur Geltung bringen kannst. Meine Nippel eigenen sich perfekt für Nippelfolter mittels schmerzhafter Wäschklammern. Wer ganz fies ist hängt noch Gewichte daran oder bindet Seile daran, so dass ich mich im Bondage mir selbst die Nippel langziehe, wenn ich mich bewege. Auch das Nervenrad jagt mir erregenden Schauer durch den Körper. Ich selbst besitze auch einige SM-Toys, die du gerne an mir benutzen darfst.

Am Bett fixiert stehe ich dir zur sexuellen Benutzung mit gespreizten Beinen und mit weiteren Seilen gefesselt und auch geknebelt zur Verfügung. Der Knebel ist bei mir teilweise sehr wichtig, da ich sehr laut werden kann wenn ich geil bin. Und bei solch bizarren Spielchen werde ich automatisch sehr geil und auch sehr glitschig zwischen den Beinen. Kannst mich ja für meine unbändige Geilheit bestrafen.

Sina, 25, Dorsten: Junge Blondine sucht netten Dreier

Junge Blondine mit prallen Brüsten

Ich würde sehr gerne eine kleine Mini-Gruppenorgie mit zwei feschen Burschen bei mir zu Hause abhalten. Diesen Sexwunsch würde ich mir mit dem kürzlichen Erreichen des 25ten Lebensjahr gerne erfüllen.

Grandios geil stelle ich mir das vor, wenn mich ein Stecher von hinten nimmt, während ich in der Hündchenposition auf allen Vieren bin. Dabei steht der andere vor mir und ich habe seinen Schwanz im Mund. Und bei jedes mal wenn ich von hinten gestoßen werde wird der Schwanz in meinem Mund tiefer hineingedrückt. Und dann können die Jungs nach einiger Zeit auch mal einen Stellungswechsel machen, damit jeder mal in den Genuss von beiden Löchern von mir kommt.

Mir gefällt diese Vorstellung von zwei Typen gleichzeitig gefickt zu werden ungemein gut. War schon immer eine Freundin von erotischer Abwechslung und mit zwei Schwänzen kommt bei mir bestimmt keine Langeweile auf. Mein Entschluss steht fest: Genau das möchte ich baldmöglichst erleben. Ganz gemütlich im intimen Rahmen in meiner gemütlichen kleinen Bude feiern wir versaut auf unsere Weise. Ich sorge für ein paar Snacks und etwas alkoholische Versorgung. Essen, trinken und gemeinsam ficken. Das wird bestimmt eine sehr vergnügliche Dreierparty, bei der wir alle unseren Trieben freien Lauf lassen und bestimmt mehrmals zum Orgasmus kommen werden- also ich sicherlich.

Da ich auch Anal begehbar bin könnte man auch mal einen Sandwichfick ausprobieren. Ist bestimmt etwas akrobatisch und falls es nicht so funktionieren sollte, dann macht das ja nichts. Wir experimentieren wild in guter Stimmung, dies ist mir das Wichtigste. Man kann mich auch wenn auch auf allen Vieren kniee abwechselnd vaginal und anal bumsen. Also an an meiner sexuellen Bereitschaft soll das Ganze bestimmt nicht scheitern.

„Sina, 25, Dorsten: Junge Blondine sucht netten Dreier“ weiterlesen

Lina, 33, Bornheim: Bin jetzt nicht die perfekte Vorzeigefrau, aber dafür auch nicht unnahbar

n halterlosen Strümpfen streckt Bein hoch

Selbstverständlich schätze ich es als hinreißende Frau wahrgenommen zu werden, aber mir ist es wichtiger nicht hirnloses Dummchen angesehen zu werden. Also ich schminke mich nicht übertrieben, lache nicht gekünstelt und möchte auch gar keine solche Tussi sein. Lieber natürlich und unverstellt. So mag ich auch meine Bettpartner. Also dich erwartet keine absolute Vorzeigefrau, dass kannst du dir aus dem Kopf schlafen. Ich habe auch ein kleine Speckpölsterchen, weil ich einfach zu gerne genieße und esse. Dick bin aber wirklich nicht.

Dafür bin ich bereit meine Lust bedingungslos auszuleben. Das kann und macht nicht jede Frau. Mit mir kann vielleicht nicht in der Gesellschaft angeben, aber ich denke wir beiden uns größtenteils sowieso im Bett begegnen. Ich bin nicht gebunden und habe nur Sexinteresse an Solo-Herren. Ich trage gerne Nylons und halterlose Strümpfe und habe mir größte Mühe gegeben auf meinem Profilbild sexy für dich zu posieren. Vielleicht empfindest du mich ja sogar als echten Augenschmaus, das wäre toll.

Auch wenn ich über 30 Jahre alt bin ist bei mir immer noch alles straff und fest. Also so ziemlich. Es ist wunderschön wenn ein Mann es schafft mit sanften Berührungen unglaubliche Sinnlichkeit in mir zu erzeugen. Allerdings kann ich auch mal einen Quickie im Treppenhaus schieben, wenn es mich überkommt. Arrogante und selbstverliebte Typen mag ich überhaupt nicht und so jemand kommt mir nichts ins Bett.

Einfach dein Ding in mich reinstecken und dann den schnellen Abgang machen ist für mich keine Option. Ich benötige ein Vorspiel bei dem ich in eine schöne erotische Stimmung gelange. Das muss nicht ganz genau meinem Kopfkino entsprechen, sollte mich aber hinreichend stimulieren, dass ich Bock habe mit dir zu schlafen. Und das bedeutet auch: Bitte keine Hektik!

Astrid, 46, Celle: Dominante Hausfrau hat Platz für einen Lustsklaven

Lachende Blondine im Latexshirt

Als reine Privatperson bitte ich von finanziellen Angeboten abzusehen und mir bitte auch keine Wunschzettel zu unterbreiten. Und zu meinem Foto möchte noch sagen, dass ich auch eben ein ganz normaler Mensch bin und lachen kann. Halte nichts von dieser Dominastereotype, aber ich kann auch anders. Aber wenn man nicht zusammen lachen und sich auch mal unterhalten kann, dann kann man auch keine BDSMspielchen zusammen abhalten. Letzen Endes bin ich ja auch nur eine ganz normale Hausfrau mit dominanten Neigungen, die sie gelegentlich mit dem richtigen devoten Lustopfer ausleben will.

Wenn wir mit dem Spiel anfangen, dann ist es mir aber bitterernst und dann hat jeder auch seine Rolle zu befolgen. Wenn ich mich auf eine Session einlassen, dann bin auch ein sehr dominantes Weib und du solltest dich dann auch richtig devot verhalten. Wobei es mir persönlich ja auch Freude bereitet dich perfekt nach meinen erotischen Bedürfnissen zu formen und dich mit leichten oder schweren Bestrafungen zu meinem idealen, devoten Lustsklaven zu machen. Dabei solltest du aufgeschlossen und gelehrig sein, sonst wird es für dich sehr anstrengend und auch etwas schmerzhaft werden.

Solltest du dich aber gut anstellen und deine „Arbeit“ gut machen, dann wirst du dementsprechend dafür belohnt werden. Auch werde ich mit dir Sex haben und mir dein Sperma klauen. Eine unantastbare Domina entspricht nicht meinen Sexvorstellungen. Ich will ja auch befriedigt werden und deinen Schwanz in mir spüren und mit deiner Erregung spielen. Außerdem stehe ich auf Sperma und werde es dir abzapfen – auf die angenehme oder die unangenehme Weise. Es gibt ja auch Möglichkeiten dich ohne Orgasmus abzumelken. Das ist dann die fiese Variante, wenn du nicht ganz so gespurt hast wie ich es mir gewünscht habe, oder wenn mir vielleicht auch einfach etwas danach ist dich etwas lustvoll zu quälen.

Du wirst meine Muschi lutschen, meine Füße lecken und ich werde dich fixieren und auf deinem Schwanz reiten, aber entscheiden ob du in mir oder überhaupt kommen darfst. Ich strebe ein langfristiges Domina-Sklaven-Verhältnis an, sonst kann man sich nicht zusammen weiterentwickeln. Auch führe ich Rituale ein. So wird es so sein, dass du nach den ersten neutralen Gesprächen dich immer sofort nackt auszuziehen hast, wenn du meine Wohnung betrittst und dann gleich in der Sklavenrolle bist. Und zwar solange bis ich das Spiel beende. Und wenn ich es nicht beende, dann bleibt es so.

Kontaktiere mich wenn ein wirklich devoter Mann bist, der seinen Penis, seinen Körper und auch seinen Geist für eine gewisse Zeit mir übereignen möchtest.

„Astrid, 46, Celle: Dominante Hausfrau hat Platz für einen Lustsklaven“ weiterlesen

Livia, 30, Herford: Fettes Weib trifft sich ganz intim zum Vögeln

dicke Frau hält ihre nackten Brüste in den Händen

Bist du ein echter Mollyliebhaber und weißt meine erotische Schwungmasse zu schätzen? Wenn du diese Frage mit Ja beantwortest darfst du gerne weiterlesen. Gehörst du allerdings zu der Fraktion, die meinen massiven Sexspeck eher eklig findet, dann darfst du gerne kommentarlos verschwinden. Es ist wirklich unnötig einen Kommentar zu meinem Aussehen abzugeben, wenn du keinen Gedanken daran verschwendest es mit mir persönlich zu treiben.

Zum Glück gibt es ja noch welche, die mit einem fetten Rubensfräulein etwas anzufangen wissen und meine erotischen Extrapfunde auf meinen nicht sichtbaren Rippen zu schätzen wissen. Bei mir gibt es viel zum Anfassen und zum Spielen. Ich leugne gar nicht, dass ich recht fett und tabulos bin. Schließlich soll man sich ja möglich ehrlich selbst beschreiben, gerade wenn man vorhat miteinander zu vögeln. Aber ich bin jetzt auch nicht total aufs Bumsen gepolt. Es macht mir auch einfach Spaß freundliche Gespräche zu führen, wobei ein Gespräch ja immer auch der Anfang für mehr sein kann.

Was kann man sonst noch zu mir sagen? Also erwartungsgemäß bin ich krass offen und manchmal auch unangenehm ehrlich. An der Tatsache, dass üppige Frauen leidenschaftlicher sind, ist wohl wirklich etwas dran. Bei mir trifft dies immerhin voll zu. Mein extrem weiblicher Körper ist wie extra für die körperliche Liebe gemacht und meine gewaltigen Hängebrüste sind das pure Busenparadies für ausgemachte Tittenfetischisten und verlangen nach deiner Wichse. Kannst mir gerne zwischen die Titten wichsen, mir gefällt das gut. Aber nicht vergessen vorher mit deinem Schwanz meiner fleischigen Muschi einen Besuch abzustatten.

Am liebten vögele ich in der Doggystellung. Da kommt mein fetter Prachtarsch so richtig gut zur Geltung und du kannst mit voller Wucht in meinen Arsch reinrotzen. Meine fetten Arschbacken federn jeden Fickstoß von dir ab und geraten dabei in geile Schwingungen. Mag es wenn man mein Hinterteil besamt und mir dann die ganze Spermasuppe aus meiner Arschritze trieft. Dabei kannst du dir auch gerne mein Arschloch zum Bumsen aussuchen, denn ich stehe auch auf derben Analverkehr. Hast du schon mal einen XXL-Hintern analgebumst? Ich kann dir versichern, dass ist ein unvergleichliches Vergnügen. Aber bitte erst etwas vorweiten, denn von Natur aus ist mein Arsch doch eher eng gebaut. Aber wenn es dann wie geschmiert läuft bekomme ich öfters mal einen heftigen Analorgasmus, der meinen ganzen Körper wie einen Blitz durchzuckt. Kannst mich gerne mal antesten, wenn du nett bist.